Home > News > News Österreich > 2017 >

News Österreich > 2017

15.11.2017

Markas sichert sich auch heuer das Best Recruiter Siegel in bronze

Das Dienstleistungsunternehmen Markas hat bei der diesjährigen Best Recruiter Studie teilgenommen und von allen teilnehmenden Unternehmen aus der Branche Facility-/Security-Services den 4. Platz belegt. Überdurchschnittlich positiv wird das Unternehmen in der Kategorie "Umgang mit Bewerbern" bewertet.

"Wir setzen uns für das Personalrecruiting hohe Maßstäbe. Im gesamten Bewerbungs­prozess achten wir vor allem darauf, unseren Bewerbern möglichst rasch Feedback zu ihrer Bewerbung zu geben um sie nicht unnötig lange warten zu lassen.", bestätigt der Markas-Personalleiter Peter Gasser.

Die Preisverleihung hat am 14. November 2017 im Novomatic Forum in Wien stattgefunden.

Mehr zu Best Recruiters Österreich hier

10.11.2017

Der 25. Oktober stand bei Markas ganz im Zeichen der Weiterbildung

Der Erfolg eines Dienstleistungsunternehmens steht und fällt mit der Qualifikation und Kompetenz seiner Mitarbeiter. Aus diesem Grund wird das Thema "Aus- und Weiterbildung" bei Markas schon seit jeher groß geschrieben.

Wie bereits im Vorjahr hat Markas auch heuer einen Tag diesem Thema gewidmet. Am 25. Oktober, dem "Markas Weiterbildungstag", fanden daher österreichweit in vielen Objekten Schulungen statt. Insgesamt haben 456 Mitarbeiter an diversen Weiterbildungsver­anstaltungen teilgenommen und somit wertvolle Kenntnisse und Kompetenzen für die tägliche Dienstleistungserbringung erlangt.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Aus- und Weiterbildung bei Markas

19.10.2017

Die Markas Österreich Geschäftsführer im Interview über die Erfolgsformeln des Unternehmens

Anlässlich der Vergabe der heurigen Hermes.Wirtschafts.Preise hat die österreichische Tageszeitung „Kurier" mit Markas Österreich Geschäftsführerin Gerlinde Tröstl und dem geschäftsführenden Gesellschafter Christoph Kasslatter über das Erfolgsrezept von Markas gesprochen. Im Vorjahr wurde Markas der Hermes.Wirtschafts.Preis in der Kategorie „bestes frauengeführtes Unternehmen“ verliehen.

Unter dem Titel „Markas bringt Mehrwert“ erklären die beiden, warum die starke Präsenz der Eigentümerfamilie Kasslatter, aber auch der Fokus auf Aus- und Weiterbildung sowie Maßnahmen zur Mitarbeitermotivation wesentliche Erfolgsfaktoren des Unternehmens sind.

Der „Kurier“ berichtet darüber in der Abendausgabe vom 18. Oktober und in der Ausgabe vom 19. Oktober 2017.

Mehr dazu hier

01.10.2017

Markas goes Germany

Am 20. September 2017 wurde Unternehmensgeschichte geschrieben: an diesem Tag wurde die Markas Deutschland GmbH offiziell gegründet.

Neben Italien, Österreich und Rumänien ist Deutschland nun das vierte Land, in dem sich Markas vor allem im Gesund­heitssektor als kompetentes Dienstleistungsunternehmen positionieren möchte. Am 1. Oktober hat Markas die Unterhaltsreinigung beim ersten Kunden in Deutschland übernommen: dem Bezirks­krankenhaus Passau. Auf der Kinder-, Jugend- und Erwachsenen­psychiatrie sind dort täglich einige tausend Quadratmeter Fläche zu reinigen.

Insbesondere für Einrichtungen im Gesundheitswesen bietet das Reinigungsunternehmen Markas neben Reinigung und Essenszubereitung auch logistische Dienste wie Medikamententransport, Stationsservice oder Patiententransport an.

17.09.2017

Das Dienstleistungsunternehmen Markas startet sportlich in den Herbst

Die Gesundheit der Mitarbeiter liegt Markas am Herzen! Deshalb hat das Unternehmen im September bei zwei sportlichen Events teilgenommen.

Am 7. September sind 15 Markas Mitarbeiter beim Vision Run in St. Pölten an den Start gegangen. Ein Teil der Startgelder wurde einem karitativen Zweck gewidmet. Eine Woche später, am 16. September, haben weitere 15 Markas Mitarbeiter sportlichen Ehrgeiz bewiesen und sind beim Tiroler Firmenlauf mitgelaufen.

Markas legt großen Wert darauf, das Wohlbefinden und die Gesundheit seiner Mitarbeiter zu fördern. Das kommt vor allem auch dadurch zum Ausdruck, dass das Unternehmen jährlich diverse Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung umsetzt.

13.09.2017

Markas startet Lehrlingsoffensive

Markas hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, der jungen Generation eine Ausbildung mit Zukunftsperspektive zu bieten. Das Unternehmen bildet daher Lehrlinge zum Bürokaufmann/zur Bürokauffrau sowie zum Reinigungstechniker/zur Reinigungstechnikerin aus. Dabei wird vor allem darauf geachtet, die Lehrlinge optimal auf die Berufswelt vorzubereiten. Neben den je nach Berufsbild typischen Lerninhalten lernen sie vor allem auch, wie es ist, in einem Team zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen. Für sein Engagement in der Lehrlingsausbildung wurde Markas im Jahr 2012 als bester Ausbildungsbetrieb in Niederösterreich ausgezeichnet. Aktuell beschäftigt Markas 6 Lehrlinge und freut sich über weitere Bewerbungen.


Lesen Sie den vollständigen Presseartikel aus „St. Pölten Konkret“ hier nach.

31.08.2017

Geschäftsführer des AMS NÖ zu Besuch in der Markas Zentrale in St. Pölten

Am 31. August war Mag. Karl Fakler, mittlerweile seit 10 Jahren an der Spitze des AMS NÖ, in der Markas Zentrale in St. Pölten zu Besuch. Markas Geschäftsführerin Gerlinde Tröstl und Personalleiter Peter Gasser haben Herrn Mag. Fakler in Empfang genommen und ihm das Unternehmen vorgestellt. Ziel dieses Treffens war es unter anderem, sich persönlich über die langjährige positive Zusammenarbeit zwischen Markas und dem AMS NÖ auszu­tauschen.

„Markas beschäftigt in Österreich mehr als 1.800 Mitarbeiter. Diese kommen aus 56 Nationen. Aufgrund des Unternehmenswachstums sind wir laufend auf Personalsuche. Eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem AMS NÖ ist uns daher sehr wichtig.“, fasst der Personalleiter zusammen.

21.07.2017

Markas bei der 3. Kinder Business Week

Von 17. – 21. Juli 2017 fand im WIFI St. Pölten die Kinder Business Week statt, bei der Kinder zwischen 7 und 14 Jahren spielerisch die Wirtschaftswelt entdecken können. Im Rahmen dieses kostenlosen Sommerferien-Programms, das von der NÖ Familienland Gmbh und der Wirtschafts­kammer Niederösterreich initiiert wird, haben rund 60 Unternehmen teilgenommen und den Kindern ihren Arbeitsalltag im Unternehmen näher gebracht.

Auch Markas hat sich engagiert. Peter Gasser, Personalleiter, war vor Ort mit dabei und hat den teilnehmenden Kids einen Blick hinter die Kulissen des Dienstleistungsunternehmens ermöglicht. „Die Kinder haben aktiv mitgemacht und hatten großen Spaß beim „Super Mario Parcour“. Ich finde dieses kostenlose Betreuungsangebot eine tolle Idee. Die mehr als 2.000 Anmeldungen zeigen, dass unsere Jugend sehr interessiert ist und eine große Portion Begeisterung für die Wirtschaftswelt mitbringt.“

Mehr dazu hier

24.05.2017

Markas freut sich über Anerkennung für nachhaltiges Wirtschaften

Im Rahmen der TRIGOS-Verleihung wurde Markas am 16. Mai in Krems als eines der Top 3 Großunternehmen eine Urkunde verliehen. Der TRIGOS holt insbesondere jene Unternehmen vor den Vorhang, die ihre gesellschaftliche Verantwortung vorbildhaft wahrnehmen und nachhaltiges Wirtschaften erfolgreich in ihrer Strategie verankern.

Insgesamt haben 36 Unternehmen mit einer Einreichung am TRIGOS teilgenommen, von denen je ein Preisträger in der Kategorie kleines, mittleres und großes Unternehmen von einer Jury ausgewählt wurde.

Mehr zum TRIGOS hier

22.05.2017

Das Unternehmen Markas ist „Sieger. Aus Leidenschaft 2017“

Im Herbst 2016 wurde das Familienunternehmen Markas mit dem Hermes.Wirtschafts.Preis in der Kategorie „bestes frauengeführtes Unternehmen“ ausgezeichnet. Nach dem Motto „Leidenschaft die Freuden schafft“ wurde Markas - wie auch weitere zahlreiche Preisträger des Vorjahres aus Gewerbe und Handwerk - daher im Rahmen der von der Wirtschaftskammer initiierten „Gala aus Leidenschaft“ am 15. Mai als „Sieger. Aus Leidenschaft“ ausgezeichnet.

Überreicht wurde der Preis Markas Geschäftsführerin Gerlinde Tröstl von Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handel.

Mehr zur Presseaussendung der Wirtschaftskammer hier

03.05.2017

Markas beim 60. Österreichischen Kongress für Krankenhausmanagement vertreten

Markas wird auch 2017 wieder beim Österreichischen Kongress für Krankenhausmanagement mit einem Stand vertreten sein. Der Kongress findet heuer zum 60. Mal statt und wird von 8. - 10.Mai in Krems über die Bühne gehen.

Wie auch in den Jahren zuvor wird Markas seine Besucher mit italienischen Köstlichkeiten verwöhnen. Darüber hinaus gibt es beim Gewinnspiel wieder einen tollen Preis zu gewinnen: dieses Mal darf sich der Gewinner über ein Wellnesswochenende für zwei Personen freuen.

Wir freuen uns darauf, Sie bei unserem Messestand begrüßen zu dürfen!

Mehr zum Österreichischen Kongress für Krankenhausmanagement finden Sie hier

31.03.2017

Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich Sonja Zwazl zu Besuch in der Markas Zentrale

Markas Geschäftsführerin Gerlinde Tröstl begrüßte am 24. März 2017 Sonja Zwazl, Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich, in der Markas Zentrale in St. Pölten.

Nach einer Firmenvorstellung durch Gerlinde Tröstl wurden die Präsidentin und ihr Team durch das Unternehmen geführt. Abschließend konnte der Besuch mit einem persönlichen Austausch ausklingen, bei dem über Themen wie Arbeitszeitflexibilisierung und Lehrlingsausbildung gesprochen wurde. „Wir schätzen es sehr, dass sich Präsidentin Sonja Zwazl die Zeit genommen hat, uns zu besuchen und wir ihr einen Einblick in das Unternehmen geben durften. Es war ein sehr interessantes und aufschlussreiches Gespräch. Ich hoffe, dass wir diesen positiven Austausch auch in Zukunft weiterführen können.“, zieht Gerlinde Tröstl abschließend Resümee.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung hier nach

20.03.2017

„Clean Lounge“ lockte zahlreiche Besucher in die Markas Zentrale

Am 9. März 2017 fand in der Firmenzentrale von Markas Österreich die 10. „Clean Lounge“, eine Vernetzungsplattform für Unternehmen der Reinigungsbranche, statt. Mehr als 45 Gäste kamen nach St. Pölten und nutzten die Plattform zum Networking. Nach einer Firmenvorstellung durch Markas Geschäftsführerin Gerlinde Tröstl hielt Werner Kogler einen Fachvortrag über Schadensbilder aus seiner Tätigkeit als gerichtlich beeideter Sachverständiger. Abschließend wurden die Teilnehmer durch das Markas Gebäude geführt und mit einem italienischen Antipasti-Buffet verwöhnt.

Die „Clean Lounge“ findet seit ihrer Gründung im Jahr 2013 viermal jährlich statt und wird von den Unternehmen sehr positiv angenommen. Markas war zum ersten Mal Gastgeber dieses kammerunabhängigen und politisch neutralen Branchentreffs.

Mehr zur „Clean-Lounge" hier

27.02.2017

„Runder Tisch“: Markas Geschäftsführerin im Gespräch mit Politik und Industrie

Tageszeitung „Österreich“-Herausgeber Wolfgang Fellner lud am 14. Februar 2017 zu einer Diskussionsrunde, bei der namhafte Vertreter aus Politik und Industrie teilnahmen. Auch Markas-Geschäftsführerin Gerlinde Tröstl folgte der Einladung und diskutierte mit den Anwesenden über die herausfordernde Situation am niederösterreichischen Arbeitsmarkt, den wachsenden Bedarf an Fachkräften und die Notwendigkeit einer Entbürokratisierung.

„Ausbildung und Qualifikation sind wesentlich für unseren Erfolg. Markas setzt daher auf Weiterbildung. Für uns ist es besonders wichtig, dass die Politik Rahmenbedingungen schafft, die flexibles Arbeiten ermöglicht und die Bürokratie für Unternehmen entrümpelt.“, fasst Gerlinde Tröstl zusammen.

Die Tageszeitung „Österreich“ berichtet darüber im Beiblatt „Unser Land. Unsere Gemeinden. Niederösterreich“ in der Ausgabe vom 25. Februar 2017.

mehr

top

Markas GmbH | Schlachthofstraße 73 | 39100 Bozen (BZ) | T. +39 0471 307611 | F. +39 0471 307699 | info@remove-this.markas.it | P.I. IT 01174800217