Ent­de­ckungs­tour durch den Markas Tower

13.03.2019 - Italien

In Rahmen des europäischen Projektes „Rethinking Sustainability Towards a Regenerative Economy“ (RESTORE) begrüßte Markas am vergangenen Montag 30  Experten und Expertinnen aus ganz Europa in seinem neuem Hauptsitz in Bozen.
Das europäische Projekt „RESTORE“ hat sich zum Ziel gesetzt, ein Paradigmenwechsel in Bauwesen herbeizuführen, indem Wissenslücken zwischen der aktuell gängigen Baupraxis und einem nachhaltigen Bauprozess zu schließen. In diesem Sinne organisierte Prof. Carlo Battisti, Vorsitzender des europäischen Projektes, Weiterbildungstage in Bozen, die einen Austausch zwischen Fachleuten und Studierenden in Seminare und Workshops ermöglichten. Der Besuch des neuen Markas Hauptsitzes war Bestandteil des Rahmenprogrammes und ermöglichte den Teilnehmern ein in der Praxis umgesetztes Nachhaltigkeitsprojekt zu besichtigen.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.