Inklusionsevent bei Markas

Vielfalt bei Markas: Inklusionsevent in der Zentrale in St. Pölten

25.10.2021 - Österreich

Markas ist überzeugt, dass jeder Mensch - unabhängig von seinen geistigen und körperlichen Fähigkeiten - eine Chance auf dem Arbeitsmarkt verdient und dass Vielfalt am Arbeitsplatz einen Mehrwert für alle schaffen kann. Bereits seit einiger Zeit setzt sich der Dienstleister deshalb verstärkt damit auseinander, die Inklusion von Mitarbeiter*innen mit Beeinträchtigungen zu fördern und hat sogar eine Inklusionsbeauftragte ernannt, die dieses Vorhaben kontinuierlich vorantreibt.

Anlässlich dieser Initiative hat Markas am 19. Oktober in der Zentrale in St. Pölten einen Workshop zum Thema Inklusion am Arbeitsplatz veranstaltet, zu dem die Mitarbeiter*innen mit Behinderung eingeladen wurden. Nach einem gemeinsamen Frühstück und einer Führung durch das Firmengebäude erarbeiteten die Beteiligten gemeinsam mit den Teilnehmer*innen, was inklusives Arbeiten bei Markas bedeutet, wo sich das Unternehmen noch verbessern kann und wie es gelingen kann, für noch mehr Chancengerechtigkeit zu sorgen.

Mit Events wie diesen möchte Markas eine Plattform für den Dialog und den persönlichen Austausch schaffen - im Wissen, dass dies der erste Schritt ist, um ein attraktives und verantwortungsvolles Arbeitsumfeld zu schaffen, indem jede*r einzelne individuelle Stärken bestmöglich entfalten kann.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.