Multiservice-Unternehmen

Wie hat die Pandemie Dienstleistungsunternehmen beeinflusst? Ristorande Magazin hat Markas Verkaufsdirektorin Claudia Flaim dazu interviewt

27.07.2021 - Italien

Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig und bedeutsam Hygiene und Sicherheit in öffentlichen Einrichtungen sind. Dienstleistungsunternehmen mussten sich entsprechend anpassen, um die neuen Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen.

Wie hat das Unternehmen Markas reagiert? Claudia Flaim, unsere Verkaufsdirektorin, teilt mit uns ihre Gedanken in einem Interview mit dem Ristorande Magazin über Non-Food Services der Dienstleistungsunternehmen.
Multiservice-Unternehmen
Reinigung und Desinfektion, Facility Management, Multiservice : Wie strukturieren Sie Ihr Angebot in diesem Bereich?

Als Multiservice-Unternehmen bieten wir Krankenhäusern, Seniorenheimen, Schulen und Universitäten - aber auch anderen Einrichtungen wie Büros und Hotels - ein 360°-Service-Paket, das all ihren Bedürfnissen gerecht wird.

Deshalb haben wir uns neben den Clean- und Food-Services, den wichtigsten Säulen der Markas-Gruppe, im Laufe der Jahre darauf spezialisiert, unseren Kunden integrierte Facility-Lösungen anzubieten: von Logistics & Care-Services, die die Krankenhauslogistik und die Patientenversorgung erleichtern, über Facility Services bis hin zu personalisierten Housekeeping Angeboten.
Multiservice-Unternehmen
Wie wirkte sich die Pandemie auf Ihr Non-Food-Geschäft aus?

Markas arbeitet mit mehr als 200 Krankenhäusern, Seniorenheimen und Gesundheitseinrichtungen zusammen. Infolge der Pandemie änderten sich ihre Bedürfnisse dramatisch. Wir bei Markas waren für sie da, um ihnen die richtige Unterstützung zu bieten.

Aufgrund des stark wachsenden Bedarfs an Krankenhausdesinfektion und interner Logistik haben wir unsere Aktivitäten verstärkt und alle notwendigen Prozesse implementiert, um auch unter wirklich anspruchsvollen Rahmenbedingungen die Kontinuität des Geschäfts zu gewährleisten.
Multiservice-Unternehmen
Hygiene und Desinfektion standen und werden weiterhin im Mittelpunkt der Maßnahmen zur Virusbekämpfung stehen. Wie stellen Sie sich dieser Entwicklung im Hinblick auf spezifische Dienstleistungen? Welche Anfragen haben Sie von Ihren Kunden für diese Dienstleistungen erhalten?

Dank unserer 30-jährigen Erfahrung im Bereich der Desinfektion im Gesundheitswesen gehörten wir zu den ersten Unternehmen, die ein hochprofessionelles Desinfektionspaket anbieten konnten, das den Einsatz von Wasserstoffperoxid und Reinigungsmitteln nach den offiziellen Richtlinien der Regierung einschliesst.

Wir haben unsere Vertriebsprozesse gestrafft und unser Servicepaket verschiedenen Einrichtungen angeboten, die es benötigten, darunter Supermärkte, Geschäfte und Restaurants.
Multiservice-Unternehmen
Was sind Ihre mittelfristigen Ziele im Bereich Facility Management?

Die Strategie von Markas basiert auf einem nachhaltigen Wachstum für alle unsere Divisionen und auf einer echten Partnerschaft, die sich ganzheitlich um die Bedürfnisse unserer Kunden kümmert.

Unser Ziel ist es, unseren Kunden eine einzige, spezialisierte Anlaufstelle für alle ihre Facility-Bedürfnisse zu bieten und ihnen damit die richtige Unterstützung zu bieten, damit sie sich voll und ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.
Multiservice-Unternehmen
Beschreiben Sie kurz eine Erfolgsgeschichte.

Markas entwarf für Ferrarelle ein maßgeschneidertes Reinigungs- und Desinfektionspaket, das an jeden Bereich der Abfüllanlage angepasst wurde. Neben der Erfüllung der Bedürfnisse unserer Kunden, ist auch die Service-Qualität unsere oberste Priorität. Dank eines aktiven Kontrollsystems, das jährlich mehr als 16.500 Kontrollen umfasst, können wir jederzeit höchste Hygiene- und Sicherheitsstandards garantieren. Mit anderen Worten, ein gemeinsames Ziel: "Qualität, Sicherheit und Umweltschutz sind für Ferrarelle oberste Prioritäten. Deshalb haben wir uns für Markas für die Reinigung unserer Produktionsstätte in Darfo Boario Terme entschieden. Die Reinigungsdienstleistungen von Markas ermöglichen es uns, die hohen Hygienestandards zu übertreffen, die erforderlich sind, um unseren Verbrauchern absolute Sicherheit zu garantieren." sagt Marcelo Astrini, Direktor der Ferrarelle Produktionsstätte in Darfo Boario Terme. "Unser Mineralwasser ist etwas Besonderes und Einzigartiges dank mehr als 615 Qualitätskontrollen, die täglich stattfinden, sowie mehrerer Lebensmittelsicherheitszertifizierungen, die jährlich aktualisiert und erneuert werden."

Um mehr über unsere Zusammenarbeit mit Ferrarelle zu erfahren, klicken Sie hier.

FIND OUT THE LATEST NEWS


Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.