ÖGE-Zertifizierung für Gemeinschaftsverpflegung

ÖGE-Zertifizierung für Gemeinschaftsverpflegung

05.08.2020 - Österreich

Markas betreut seit 2018 die Küche im Krankenhaus der Elisabethinen in Klagenfurt, von wo seit Februar 2020 auch der mobile Pflegedienst die Menüs für „Essen auf Rädern“ bezieht. Ende Juni wurde die Küche von der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung auditiert und mit dem ÖGE-Gütezeichen für nährstoffoptimierte Speisenqualität für die Menülinie der „Leichten Vollkost“ unter Erreichung der maximalen Punktzahl ausgezeichnet.

Dieses Zertifikat ist das einzige staatliche Gütezeichen für den Bereich Gemeinschaftsverpflegung und wird von der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung bundesweit vergeben. Im Zentrum stehen dabei die Optimierung und Qualitätssicherung der Speiseangebote in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung sowie die Gewährleistung einer zielgruppengerechten, optimierten Nährstoffversorgung unter Berücksichtigung einer gesundheitsfördernden Verpflegung.
ÖGE-Zertifizierung für Gemeinschaftsverpflegung

Ausgewogen und wohlschmeckend zur raschen Genesung

Das Team rund um Küchenchef Mario Waldhauser hat auf ganzer Linie überzeugt – freut sich die Kaufmännische Direktorin Dr. Elke Haber vom Krankenhaus der Elisabethinen: „Es ist erwiesen, dass gesunde Ernährung und frisch zubereitete Speisen wesentlich zur raschen Genesung der Patienten beitragen. Deshalb ist dieses Gütesiegel für uns als Krankenhaus von sehr großer Bedeutung. Und die Rückmeldung unserer Patientinnen bestätigen, dass es schmeckt!“

Auch Mag. Gerlinde Tröstl, Geschäftsführerin von Markas Österreich, ist stolz auf die Leistung ihrer MitarbeiterInnen: „Die Qualität der angebotenen Speisen steht in unserer Küche im Mittelpunkt. Unser Team vereint dabei die optimale Nährstoffversorgung nach modernsten ernährungswissenschaftlichen Standards mit regionalen und saisonalen Zutaten, die täglich frisch verarbeitet werden – mit diesem Konzept konnten wir auf ganzer Linie überzeugen.“
ÖGE-Zertifizierung für Gemeinschaftsverpflegung

Mit dem mobilen Pflegedienst auch zu Hause ausgewogene Menüs genießen

Gekocht wird in der Küche des Elisabethinen-Krankenhaus übrigens nicht nur für Patienten und Mitarbeiter, sondern auch für externe Besucher, die mittags aus zwei Menüs in der Markas Cafeteria wählen können. Der mobile Pflegedienst bringt „Essen auf Rädern“ im Raum Klagenfurt sogar nach Hause: Genauere Infos dazu finden Sie auf der Website des mobilen Pflegediensts unter www.mobilerpflegedienst.at.

Durch das Erreichen der maximalen Punktezahl für diese Zertifizierung hat das Team vor Ort ein herausragendes Ergebnis erzielt, über das wir uns sehr freuen. Diese Auszeichnung ist wirklich ein besonderer Meilenstein, auf den wir sehr stolz sind!

ENTDECKE DIE NEUIGKEITEN VON MARKAS


Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.