Hart arbeiten und trotzdem gut aussehen: Recruiting & Talentmanagement bei Markas

27.11.2019 - Italien - Österreich

Am Freitag, 22. November, ist Evelyn Kirchmaier, Generaldirektorin von Markas, zu Gast in der Fachhochschule Kufstein (Tirol) gewesen, um im Rahmen der Veranstaltung „Family Business Day: Wie Familienunternehmen ihre besten Mitarbeiter bekommen und halten“ über die Herausforderungen im Talentmanagement und in der Personalsuche zu sprechen. Im Rahmen ihrer Präsentation sprach sie auch über die von Markas getroffenen Maßnahmen, um diesen Herausforderungen entgegenzutreten. 

Seit seiner Gründung 1985 in Bozen, steht Markas für ein verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln, das den Menschen in den Vordergrund stellt. „Wir setzen unser Vertrauen in junge Menschen und investieren viel in deren Förderung.“ erzählt Evelyn Kirchmaier. „Es handelt sich hierbei um engagierte Menschen, die jeden Tag massiv zum Erfolg von Markas beitragen und uns darin unterstützen, das Unternehmen über die Grenzen Italiens hinaus wachsen zu lassen.“
Job Speed Dating beim Markas Recruiting Day

Herausforderungen in der Personalsuche

Aktivitäten im Recruiting

Angesichts der Herausforderung, neue Talente zu finden und ans Unternehmen zu binden, hat Markas im Laufe der Jahre gezielte Rekrutierungsmaßnahmen entwickelt. Dazu gehören Teilnahmen an Jobmessen in den Universitäten von Bozen und Trient oder eigens organisierte Initiativen: Im Rahmen des Markas Recruiting Days wurden 15-minütige Job-Speed-Dates mit 60 von insgesamt 200 Bewerbern aus ganz Italien durchgeführt. Die Kandidaten konnten sich vorab auf die in der lokalen Presse und in den sozialen Medien veröffentlichten Stellenausschreibungen bewerben. Während der Gespräche wurden schließlich 4 Personen ausgewählt, die zum Markas Talent Day eingeladen wurden, um gemeinsam mit externen Beratern deren Fähigkeiten und transversale Kompetenzen zu entdecken.

Im Laufe des Jahres 2019 wurde auch das Recruiting über Video-Interviews eingeführt. Die Digitalisierung dieses Verfahrens ermöglicht es, eine erste Auswahl jener Bewerber zu treffen, die anschließend zu einem vertiefenden Gespräch nach Bozen eingeladen werden. Ein Vorteil nicht nur für die Personal-Recruiter, sondern auch für Bewerber außerhalb Südtirols, die sich somit Fahrkosten und -zeit für die Anreise sparen.
Preisverleihung Mario Unnia Award 2019, Auszeichnung für Talentförderung im Unternehmen Markas

Aktivitäten im Talentmanagement

Wo andere Unternehmen aufhören geht es für Markas erst richtig los, denn für die Führungsebene des Betriebes ist es nicht nur wichtig, geeignetes Personal zu finden sondern dieses auch bestmöglich zu fördern und an unseren Betrieb zu binden. Aus diesem Grund entstand 2017 das Markas Leadership Program mit der Idee, die Führungskompetenzen der Regional-, Objekt-, Team- und Abteilungsleiter wie auch der Key Account- und Area Manager auszubauen. Eines der zentralen Themen lag auf der Führung von Talenten innerhalb des Betriebs, welches den Grundgedanken aufbaut, dass sich jede gute Führungskraft auch um das persönliche Wachstum und die professionelle Weiterentwicklung seiner Teammitglieder bemüht.

Im Juli 2019 wurde das Markas Leadership Program vom Mario Unnia Preis mit dem ersten Platz in der Kategorie „Talent Coaching“ ausgezeichnet. Der Preis unterstützt Unternehmen, die sich fortlaufend und innovativ mit der Talentförderung ihrer Mitarbeiter auseinandersetzt.
Der neue Markas Hauptsitz in Bozen
„In diesem Jahr haben wir auch Markas Seeds ins Leben gerufen. Ein Projekt, das auf die Verbesserung der Personalressourcen und insbesondere auf die strukturierte Entwicklung einiger Schlüsselkompetenzen und Schulung der einzelnen Mitarbeiter abzielt.“ schließt Evelyn Kirchmaier ihren Vortrag ab. „Selbstverständlich versuchen wir Markas stets aus verschiedenen Blickwinkeln als innovatives Unternehmen weiterzuentwickeln. Unsere Strategie wird jedoch stets auf unseren Werten als Familienunternehmen basieren, das für nachhaltiges Wachstum und Aufmerksamkeit gegenüber der Menschen steht, die sich täglich bei uns einbringen. Aus diesem Grund haben wir kürzlich auch eine weitere langfristige Investition getätigt, zu der vielleicht nur Familienunternehmen bereit sind: Der Bau des neuen Markas-Hauptsitzes in Bozen. Das neue Gebäude wurde unter besonderer Berücksichtigung des Wohlbefindens der Mitarbeiter konzipiert und erst kürzlich mit der Well Gold Zertifizierung ausgezeichnet. “ 


Auf der Suche nach einem neuen Job? Hier geht es zu den offenen Stellenangeboten bei Markas.

Entdecke die Neuigkeiten von Markas


Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.