Die österr. Familienministerin lädt Markas-Geschäftsführerin zum exklusiven Netzwerk-Event

16.06.2018 - Österreich

Am 14. Juni folgte Markas Geschäftsführerin Gerlinde Tröstl der Einladung von Familienministerin Dr. Juliane Bogner-Strauß zu einem gemeinsamen Austausch betr. Vereinbarkeit von Familie & Beruf sowie familienfreundliche Maßnahmen. Neben Markas waren wenige andere Vertreter aus Unternehmen der Technologiebranche zu dem Netzwerktreffen eingeladen. Ebenfalls mit dabei war Agnes Uhereczky vom European Institute for Gender Equality in Brüssel, die eine aktuelle Studie zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf & Familie“ präsentierte. Danke für diese exklusive Gelegenheit, sich mit der Bundesministerin persönlich sowie anderen innovativen Unternehmen in kleinem Rahmen über dieses wichtige Thema austauschen zu können.