Markas unterstützt das Netzwerk „Unternehmen für Familien“

21.02.2018 - Österreich

Als Familienunternehmen ist es Markas ein großes Anliegen, Rahmenbedingungen zu schaffen, die seinen Mitarbeitern eine bessere Vereinbarung von Beruf und Familie ermöglichen. Das Unternehmen ist daher vor kurzem dem Netzwerk „Unternehmen für Familien“ beigetreten. Da Markas stets bestrebt ist, sich weiterzuentwickeln, befragen wir regelmäßig unsere Mitarbeiter, wie zufrieden sie mit uns als Arbeitgeber sind. Daraus werden konkrete Maßnahmen abgeleitet, damit sie sich auch weiterhin bei uns wohlfühlen. Markas Geschäftsführerin Gerlinde Tröstl ist überzeugt: „Ohne motivierte und engagierte Mitarbeiter können wir keine hohe Dienstleistungsqualität sicherstellen. Ich sehe es auch als meine Aufgabe, dass wir im Rahmen unserer Möglichkeiten familienfreundliche Rahmenbedingungen schaffen, die unseren Mitarbeitern ermöglichen, Beruf und Familie gut unter einen Hut zu bringen.“